Veranstaltungen

Interdisziplinäre Fachgruppe »Trauma«

Datum 26. April 2017
Uhrzeit 15:00 – 17:00 Uhr
Ort pro familia Zentrum Mainz, Quintinsstraße 6, 55116 Mainz
Beschreibung Für MitarbeiterInnen aus Beratungsstellen und TherapeutInnen, die mit durch (sexualisierte) Gewalt traumatisierten Menschen arbeiten.
Referentin Ulla Noll-Reiter, Pädagogin und Psychotherapeutin (HPG)
Kosten 5 Euro
Anmeldung Tel. (06131) 2876610 oder mainz@profamilia.de

Fortbildung für Fachkräfte: Sexualität und geistige Behinderung

Datum 27. + 28. April 2017
Uhrzeit 1. Tag: 09:30 – 16:30 Uhr, 2. Tag: 09:00 – 15:00 Uhr
Ort Liebelle – Beratungs-, Forschungs- und Bildungsstätte zu Sexualität und geistiger Behinderung, Robert-Koch-Straße 8, 55129 Mainz-Hechtsheim
Beschreibung Fortbildung für SozialpädagogInnen, SexualpädagogInnen sowie MitarbeiterInnen, die mit Menschen mit geistiger Behinderung arbeiten zu den Themen:
Psychosexuelle Entwicklung von Menschen mit einer geistigen Behinderung, Rechtliche Aspekte, praxisnahe Themen (z.B. Partnerschaft, Verhütung, Selbstbefriedigung etc.), Nähe und Distanz im Arbeitsalltag, Reflexion der eigenen Einstellung zu den Themen Behinderung und Sexualität.
ReferentInnen Lotta Brodt und Lennart Seip, SozialpädagogInnen
Kosten 350 Euro inkl. Mittagessen, Getränken und Dokumentation
Anmeldung www.liebelle-mainz.de

Interdisziplinäres Fachgespräch Pränataldiagnostik und Frauengesundheit

Datum 9. Mai 2017
Uhrzeit 19:00 – 21:00 Uhr
Ort KV Rheinland-Pfalz, Isaac-Fulda-Allee 14, 55124 Mainz
Beschreibung GynäkologInnen, GendiagnostikerInnen und SchwangerenberaterInnen treffen sich zwei Mal im Jahr zur Fortbildung und Vernetzung.
Moderation Dr. med. Werner Harlfinger (BVF) und Ulla Noll-Reiter (pro familia)
Kosten keine
Anmeldung Tel. (06131) 2876610 oder ulla.noll-reiter@profamilia.de

Kommunikation in Partnerschaften – typische Fallen und Auswege

Datum 21. Juni 2017
Uhrzeit 18:00 – 19:30 Uhr
Ort pro familia Zentrum Mainz, Quintinsstraße 6, 55116 Mainz
Beschreibung Grundlagen menschlicher Kommunikation zur konstruktiven Auseinandersetzung in Partnerschaften und Vermeidung von Streit.
Referentin Dr. Gisela Hilgefort, Diplom-Psychologin und Paarberaterin
Kosten 5 Euro
Anmeldung Tel. (06131) 2876610 oder mainz@profamilia.de

§ 218 – Selbstbestimmung und das Recht auf Abtreibung

Datum 29. Juni 2017
Uhrzeit 18:00 – 20:00 Uhr
Ort Frauenzentrum Mainz, Kaiserstraße 59-61, 55116 Mainz
Beschreibung Vortrag über die Geschichte des § 218 aus feministischer Sicht.
Referentin Katja Krolzik-Matthei, Sozialpädagogin und Sexualwissenschaftlerin, Hochschule Merseburg
Kosten keine
Anmeldung fz@frauenzentrum-mainz.de

Selbstbestimmte Norm – eine feministisch-kritische Auseinandersetzung mit der Pränataldiagnostik

Datum 6. Juli 2017
Uhrzeit 18:00 – 20:00 Uhr
Ort Heinrich Böll Stiftung, Walpodenstraße 10, 55116 Mainz
Beschreibung Wie selbstbestimmt kann eine Entscheidung über pränataldiagnostische Untersuchungen in einer Gesellschaft sein, in der Behinderung immer noch als problematisch angesehen wird? Die Referentin stellt vor, wie die Forderung nach einem Recht auf Abtreibung mit einer feministischen Kritik an Pränataldiagnostik zusammengedacht werden kann.
Referentin Kirsten Achtelik, Diplom-Sozialwissenschaftlerin und Journalistin, Berlin. Autorin von Selbstbestimmte Norm. Feminismus, Pränataldiagnostik, Abtreibung.
Kosten keine
Anmeldung fz@frauenzentrum-mainz.de

Smartphone – Fluch oder Segen?

Datum 7. September 2017
Uhrzeit 17:30 – 19:30 Uhr
Ort pro familia Zentrum Mainz, Quintinsstraße 6, 55116 Mainz
Beschreibung Viele Kinder und Jugendliche sind mit ihrem Smartphone schon einmal auf peinliche, beleidigende oder pornografische Inhalte gestoßen oder wurden Opfer von Mobbing. Für interessierte Eltern gibt es Tipps, wie sie ihre Kinder beim bewussten und vorsichtigen Umgang mit dem Internet unterstützen können.
ReferentInnen Stephanie Jentzsch und Patrick Pfennig, SexualpädagogInnen
Kosten 5 Euro
Anmeldung Tel. (06131) 2876610 oder mainz@profamilia.de

Fortbildung für Fachkräfte: Sexualität und geistige Behinderung

Datum 28. + 29. September 2017
Uhrzeit 1. Tag: 09:30 – 16:30 Uhr, 2. Tag: 09:00 – 15:00 Uhr
Ort Liebelle – Beratungs-, Forschungs- und Bildungsstätte zu Sexualität und geistiger Behinderung, Robert-Koch-Straße 8, 55129 Mainz-Hechtsheim
Beschreibung Fortbildung für SozialpädagogInnen, SexualpädagogInnen sowie MitarbeiterInnen, die mit Menschen mit geistiger Behinderung arbeiten zu den Themen:
Psychosexuelle Entwicklung von Menschen mit einer geistigen Behinderung, Rechtliche Aspekte, praxisnahe Themen (z.B. Partnerschaft, Verhütung, Selbstbefriedigung etc.), Nähe und Distanz im Arbeitsalltag, Reflexion der eigenen Einstellung zu den Themen Behinderung und Sexualität.
ReferentInnen Lotta Brodt und Lennart Seip, SozialpädagogInnen
Kosten 350 Euro inkl. Mittagessen, Getränken und Dokumentation
Anmeldung www.liebelle-mainz.de

Interdisziplinäre Fachgruppe »Trauma«

Datum 25. Oktober 2017
Uhrzeit 15:00 – 17:00 Uhr
Ort pro familia Zentrum Mainz, Quintinsstraße 6, 55116 Mainz
Beschreibung Für MitarbeiterInnen aus Beratungsstellen und TherapeutInnen, die mit durch (sexualisierte) Gewalt traumatisierten Menschen arbeiten.
Referentin Ulla Noll-Reiter, Pädagogin und Psychotherapeutin (HPG)
Kosten 5 Euro
Anmeldung Tel. (06131) 2876610 oder mainz@profamilia.de

Kommunikation in Partnerschaften – typische Fallen und Auswege

Datum 25. Oktober 2017
Uhrzeit 18:00 – 19:30 Uhr
Ort pro familia Zentrum Mainz, Quintinsstraße 6, 55116 Mainz
Beschreibung Grundlagen menschlicher Kommunikation zur konstruktiven Auseinandersetzung in Partnerschaften und Vermeidung von Streit.
Referentin Dr. Gisela Hilgefort, Diplom-Psychologin und Paarberaterin
Kosten 5 Euro
Anmeldung Tel. (06131) 2876610 oder mainz@profamilia.de

50 Jahre pro familia – auf das Leben, die Liebe und die Lust

Datum 10. November 2017
Uhrzeit 14:30 Uhr
Ort Landesmuseum Mainz, Große Bleiche 49-51, 55116 Mainz
Beschreibung Die pro familia feiert die 50jährigen Jubiläen des Landesverbandes und der Beratungsstelle Mainz sowie das 25jährige Bestehen der Medizinischen Einrichtung für Schwangerschaftsabbruch und Nachsorge. Nach einem Grußwort von Ministerpräsidentin Malu Dreyer wird der Kabarettist und Musiker Lars Reichow mit seinem Beitrag zur Liebe und Lust unterhalten. In einer von Prof. Dr. Markus Höffer-Mehlmer moderierten Talkrunde mit Ministerin Anne Spiegel, Oberbürgermeister Michael Ebling, Gisela Bill vom Landesfrauenbeirat und Davina Höblich und Uwe Saulheimer von der pro familia wird es um die Entwicklung der pro familia gehen. Anschließend laden wir Sie zum Feiern und Austausch ein.
Anmeldung auf Einladung

Interdisziplinäres Fachgespräch Pränataldiagnostik und Frauengesundheit

Datum November 2017 (genaues Datum wird noch bekannt gegeben)
Uhrzeit 19:00 – 21:00 Uhr
Ort KV Rheinland-Pfalz, Isaac-Fulda-Allee 14, 55124 Mainz
Beschreibung GynäkologInnen, GendiagnostikerInnen und SchwangerenberaterInnen treffen sich zwei Mal im Jahr zur Fortbildung und Vernetzung.
Moderation Dr. med. Werner Harlfinger (BVF) und Ulla Noll-Reiter (pro familia)
Kosten keine
Anmeldung Tel. (06131) 2876610 oder ulla.noll-reiter@profamilia.de

Das Beziehungshotel – ein anderer Blick auf Paarbeziehungen

Datum 29. November 2017
Uhrzeit 18:00 – 19:30 Uhr
Ort pro familia Zentrum Mainz, Quintinsstraße 6, 55116 Mainz
Beschreibung Wie kann man nach der romantischen Verliebtheit in der Anfangszeit langfristig eine gute Paarbeziehung führen? Beim Beziehungshotel wird die Partnerschaft wie eine gemeinsame Firmengründung betrachtet, was überraschende Aha-Erlebnisse bewirkt und Lösungswege zeigt.
Referent Klaus Frädert, Pädagoge und Paartherapeut
Kosten 5 Euro
Anmeldung Tel. (06131) 2876610 oder mainz@profamilia.de