Vertrauliche Geburt | Schwangerschaft und Geburt | www.profamilia-mainz.de

Vertrauliche Geburt

Wenn niemand von Ihrer Schwangerschaft wissen darf, können Sie Ihr Kind mit der Vertraulichen Geburt im Krankenhaus medizinisch versorgt zur Welt bringen.

Sie können sich in dem Fall an eine Schwangerenberatungsstelle wenden und Unterstützung von einer Beraterin bekommen, die Schweigepflicht hat und Sie während der Zeit begleitet. Sie kümmert sich auch darum, wenn Sie Ihr Kind zur Adoption frei geben möchten.

Nur die Beraterin nimmt ihre persönlichen Daten auf (Name, Adresse und Geburtsdatum). Mit 16 Jahren kann Ihr Kind dann seine Herkunft erfahren, wenn Sie dagegen keinen Einspruch einlegen.

Anonyme Beratung zur Vertraulichen Geburt rund um die Uhr: (0800) 4040020

Weitere Informationen: www.geburt-vertraulich.de